Zwiegenähte Berg- und Wanderstiefel

Bergstiefel oder Wanderstiefel ?
Gute Bergschuhe sind mit das Wichtigste was man für eine Tour in den Bergen braucht. Mit Blasen an den Füßen und schmerzende Zehen, durch falsche oder qualitativ minderwertige Bergschuhe, ist die Bergtour schneller vorbei als man denkt. Die Bezeichnung Wanderstiefel oder Bergstiefel kann man nicht genau abgrenzen. Entscheidend ist das Einsatzgebiet und die Verwendung. Je nach Anforderung und geografischem Einsatzgebiet werden verschiedene Modelle vom leichten Wanderstiefel bis zum steigeisenfesten Bergstiefel eingesetzt.

ÜBERSICHT aller zwiegenähten Stiefel.

Zwiegenähte Bergsschuhe
Bei zwiegenähten Bergsschuhen gibt es nur 2 Meinungen. Entweder man lehnt sie ab oder man liebt sie. Sie sind nichts für Technik-Freaks und High Tech Materialien Fans und auch nichts für „Flachlandtiroler“.

Zwiegenähte Bergschuhe spiegeln die Einstellung der Menschen wider. Das Leder und die Machart geben dem Bergstiefel die Seele. Hier spielt das Gewicht keine Rolle. Entscheidend sind Passform, Strapazierfähigkeit und die Sehnsucht der Menschen nach dem Ursprünglichen. Die weiche Polsterung der zwiegenähten Bergschuhe mit Lederfutter geben dem Fuß das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit in den Bergen. Das Leder ein gesundes Fußklima und die grobe Sohle einen sicheren Tritt.

Luis Trenker hätte seine wahre Freude daran
Die klassische Form und die traditionelle Ausstattung machen diese Wanderschuhe zu einem wertvollen, verlässlichen Begleiter. Ob E5, der Jacobsweg, gute Schuhe sind ein Muss auf jeder Pilgerreise und für all diejenigen die durchs Leben wandern.
[nggallery id=5]

Wanderstiefel

Wanderstiefel
Ein Wanderstiefel wird hauptsächlich zum Wandern und leichtes bis anspruchvolles Bergsteigen verwendet. Er ist genauso wasserdicht wie die Bergstiefel und hat ein rutschfestes Profil und ist robust. Beim Wanderstiefel verläuft der Schaft bis über den Knöchel und gibt dem Fuß Halt. Die Sohle ist etwas weicher als beim Bergstiefel und rollt durch die Sprengung leichter ab.

Bergstiefel

Bergstiefel
Der Bergstiefel ist für den alpinen Einsatz wie zu Gipfelbesteigungen und für Hochgebirgstouren geeignet. Er bietet sicheren Halt im weglosem Gelände, Klettersteige, Felsen, Geröll, Eis und Schnee auf Schneefeldern oder Gletschern. Die Sohle zeichnet sich durch hohe Steifigkeit aus. Der Bergstiefel ist wasserdicht, robust und hat ein rutschfestes Profil. Der Bergstiefel schützt den Knöchel und gibt sicheren Halt. Insgesamt ist er fester und schwerer als der Wanderschuh.