Juchtenleder Fliegerpelz Edition

FP Edition 3055
Was für Piloten von früher ein Vorteil war, schätzten die Jäger von heute. Wärme durch Lammfell, Schutz bis in tiefe Minus Grade.Kleiner-Stiefel-Juchtenleder
Auf langen Flügen in unisolierten Flugzeugen saßen früher  Piloten oft stundenlang regungslos im engen Cockpit.Hier liegt der Ursprung des Fliegerpelzes. Heute wurde er durch den Einsatz von modernen Materialien und Membranen einer zusätzlichen ALUTHERM Isolierung in der Sohle weiterentwickelt und findet seinen Einsatz als Jagdstiefel. In der Edition Ausstattung mit kernigem Juchtenleder gearbeitet. Bestens geeignet für den Ansitz und die Drückjagd.  Robuster Herrenschaftstiefel mit Duo-Schaft. Robustes, starkes Juchtenleder kombiniert mit weichem Velour-Leder machen ihn nicht nur unverwüstlich, sondern auch funktional und optisch reizvoll.

Fliegerpelzstiefel „EDITION“IMG_3042-FP-Edition

      • robustes, extra starkes Juchtenleder
      • Lammfellfutter
      • Alutherm-Zwischensohle
      • Puratex Zwischenfutter
      • Lederbrandsohle
      • echt zwiegenäht
      • Schafthöhe: ca. 36 cm
      • Marschriemen
      • Größen 42 bis 47
      • Gewicht ca. 2200 Gramm (Gr.42)
      • ab 429,00 Euro

Den Fliegerpelz-Stiefel „Edition“ gibt es ab 429,00 Euro hier im Jagdstiefel-Shop.

Juchtenleder. Echtes Lammfellfutter und zusätzlich eine eingearbeitete Puratex Membran, eine ALUTHERM Zwischensohle und eine echte Lederbrandsohle gewährleisten optimalen, bequemen Tragekomfort und Kälteschutz. Um die Füße besonders gegen Bodenkälte zu schützen, wird zusätzlich eine Alutherm-Sohle Zwischensohle fest eingearbeitet. Der Marschriemen stabilisiert den Stiefel und gibt zusätzlich Halt, auch bei längeren Wegen. Eine kräftige Profilsohle  gibt  Trittsicherheit auch auf feuchtem Boden. Hergestellt in Deutschland.